Accesskeys

ÖREB-Kataster

Was ist der ÖREB-Kataster

Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) ist das zuverlässige, offizielle Informationssystem für die wichtigsten öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen. Die Schweiz führt diesen als eines der ersten Länder der Welt ein.

 

Wer in der Schweiz Land besitzt, kann dieses nicht einfach so nutzen, wie er will. Es gilt Rahmenbedingungen einzuhalten, die aufgrund von Entscheidungen des Gesetzgebers oder der Behörden entstanden sind. Diese sogenannten öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (kurz ÖREB) sind für Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer verpflichtend.

 

Mit dem sich im Aufbau befindenden Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) werden relevante Informationen über Grundstücke leicht verfügbar. Zudem wird die Rechtssicherheit dank verbindlicher Informationen erhöht. Davon profitieren sowohl Grundstückbesitzer, als auch die verschiedenen Akteure des Immobilienmarktes, Behörden und öffentliche Verwaltungen.

 

Aufbau ÖREB-Kataster im Kanton St.Gallen

Projektorganisation

Nachdem nun acht Pilotkantone den ÖREB-Kataster ganz oder teilweise aufgebaut haben, verlangt der Bund, dass dies in den Jahren 2016-2019 auch in den übrigen Kantonen geschehen soll. Der Regierungsrat des Kantons St.Gallen und die Vereinigung der St.Galler Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten (VSGP) haben das Amt für Raumentwicklung und Geoinformation mit der Leitung des Katasteraufbaus betraut. Der Lenkungsauschuss unter der Leitung von Kantonsplaner Ueli Strauss setzt sich aus Vertretern von Gemeinden und Kanton zusammen. Mit der Projektleitung ist der Kantonsgeometer Patrick Fäh beauftragt worden. Kontakt: Patrick Fäh, patrick.faeh(at)sg.ch, 058 229 35 09 oder Remo Fröhlich, remo.froehlich(at)sg.ch, 058 229 35 13

 

In der Schweiz gibt es über 150 verschiedene ÖREB. Folgende siebzehn Themen wurden vom Bund für die erste Etappe des ÖREB-Katasters vorgegeben:

  • Projektierungszonen Nationalstrassen

  • Nutzungsplanung

  • Baulinien Nationalstrassen

  • Projektierungszonen Eisenbahnanlagen

  • Baulinien Eisenbahnanlagen

  • Projektierungszonen Flughafenanlagen

  • Baulinien Flughafenanlagen

  • Sicherheitszonenplan bei Flughafenanlagen

  • Kataster der belasteten Standorte

  • Kataster der belasteten Standorte im Bereich des Militärs

  • Kataster der belasteten Standorte im Bereich der zivilen Flugplätze

  • Kataster der belasteten Standorte im Bereich des öffentlichen Verkehrs

  • Grundwasserschutzzonen

  • Grundwasserschutzareale

  • Lärmempfindlichkeitsstufen (in Nutzungszonen)

  • statische Waldgrenzen

  • Waldabstandslinien


 

Folgende Themen werden zusätzlich in ÖREB-Kataster des Kantons St.Gallen aufgenommen:

  • kommunale Schutzverordnungen als Bestandteil der Nutzungsplanung

  • kantonale und kommunale Planungszonen

  • Baulinien aus Strassen- und Gewässerbauprojekten

  • Gemeindestrassen- und FWR-Plan



Weiter wird der ÖREB-Kataster des Kantons St.Gallen auch die projektierten ÖREB umfassen. Zusätzlich zu den rechtskräftigen Eigentumsbeschränkungen kann man sich künftig ab dem Zeitpunkt der öffentlichen Auflage über den Stand und den Inhalt von laufenden Verfahren informieren.

Zeitplan

Zeitplan

Der Kanton St.Gallen plant, den ÖREB-Kataster in den Jahren 2016-2021aufzubauen. Bis Ende 2017 wurde das Einführungs-Konzept erstellt und vom Bund genehmigt. Darin sind unter anderem folgende Themen enthalten sein: Projektorganisation, Kosten/Finanzierung, Inhalte ÖREB-Themen und Aufbau Infrastruktur. Für die Umsetzung des ÖREB-Katasters ist die Inkraftsetzung des neuen kantonalen Geoinformationsgesetzes Bedingung. Nach heutigem Zeitplan ist dies für anfangs 2019 geplant.

Newsletter

Die Projektverantwortlichen werden zwei bis vier Mal im Jahr in einem Newsletter über den Projektstand informieren. Gerne können sie sich mit untenstehendem Link für die Zusendung dieses Newsletters anmelden:


Verantwortlich für den Inhalt

  Remo Fröhlich
Adresse: Lämmlisbrunnenstrasse 54
9001 St.Gallen
Telefon: +41 58 229 35 13

Servicespalte